Jahn-Gesellschaft - Neuwahl des Präsidiums, 20 Jahre Jahngesellschaft, Mitgliederversammlung und weitere Veranstaltungen anlässlich des 90. Friedrich-Ludwig-Jahn-Turnfestes 2012

Im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung der Friedrich-Ludwig-Jahn-Gesellschaft am dritten August-Wochenende in Freyburg standen Neuwahlen: Das siebenköpfige Führungsteam mit Hansgeorg Kling (Kassel) als Präsident wurde für vier Jahre wiedergewählt. Für den verstorbenen Prof. Dr. Jürgen Leirich konnte Christian Schwarzer gewonnen werden. Vizepräsidenten sind jetzt: Dr. Josef Ulfkotte (Dorsten) und Martin Bertling (Freyburg), Schatzmeisterin: Monika Menzel (Naumburg), weitere Präsidiumsmitglieder: Prof. Dr. Ingo Peschel (Berlin), Oliver Snelinski (Berlin) und Christian Schwarzer (Quedlinburg). Geschäftsführerin bleibt Ilona Kohlberg (Freyburg), Webmaster ist Christian Leirich (Halle).
In einer kleinen Feierstunde wurde die zwanzigjährige Tätigkeit der jetzigen Jahn-Gesellschaft, die 1992 als „Förderverein zur Traditionspflege und Erhaltung der Friedrich-Ludwig-Jahn-Gedenkstätten“ gegründet wurde, gewürdigt. Seitens des Deutschen Turner-Bundes (DTB) dankte dessen Vizepräsidentin Prof. Dr. Annette Hofmann (Stuttgart) für das erfolgreiche Wirken. So konnte in den letzten acht Jahren die Mitgliederzahl von 300 auf 425 gesteigert werden.
Eingebettet war die Mitgliederversammlung in ein ganzes Veranstaltungspaket: die feierliche Kranzniederlegung, eine Ausstellungseröffnung im Jahn-Museum und vor allem das traditionelle Jahn-Turnfest, zu dem der Landesturnverband Sachsen-Anhalt einlädt und das zum 90. Male stattfand.



Bild 1: Anlässlich des vom 17.-19. August 2012 stattfindenden 90. Friedrich-Ludwig-Jahn-Turnfestes in Freyburg (Unstrut) ehrte die Jahn-Gesellschaft mit einem Gedenkkranz den Urvater der Turnbewegung am Gedenkstein des Jahn-Museums.

Bild 2: Vor Eröffnung der Sonderaustellung von Dr. Müller (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg) fand im Gewölbe des Jahn-Museums die Präsidiumssitzung der Gesellschaft statt.

Bild 3: Präsident Hansgeorg Kling und Präsidiumsmitglied Dr. Josef Ulfkotte eruierten die Einsatzmöglichkeiten der Software Citavi zur künftigen online-Auffindbarkeit des Bibliotheks-Fundus des Jahn-Museums.

Bild 4: Gruppenfoto bei der feierlichen Kranzniederlegung zur Eröffnung des 90. Friedrich-Ludwig-Jahn-Turnfest an der Erinnerungsturnhalle.



Bild 5: Cambridge-Promovierende Hanna Weibye, zu Studienzwecken zu Gast bei der Jahn-Gesellschaft in Freyburg, und Dr. Josef Ulfkotte, Präsidiumsmitglied der Jahngesellschaft.

Bild 6: DTB-Vizepräsidentin Prof. Dr. Annette Hofmann würdigte die sportgeschichtliche Bedeutung der Jahn-Gesellschaft in einer Gegenwart nachlassender Bedeutung universitärer Forschung und Lehre.

Bild 7: Ehrenmarsch zur Eröffnung des 90. Jahn-Turnfest in Freyburg.

Bild 8: Ehrenmitglied Prof. Dr. Harald Braun nahm das Amt des Wahlvorstehers zur Wahl des neuen Präsidiums wahr.



Bild 9: Hanna Weibye, Doktorandin an der Universität Cambridge in Großbritannien, grüßt die Mitglieder der Jahn-Gesellschaft.

Bild 10: Der neugewählte Vizepräsident und langjährige Bürgermeister der Stadt Freyburg Martin Bertling (links) und Präsidiumsmitglied sowie Vorsitzender der Deutschen Turnjugend Oliver Snelinski (rechts) berieten, wie das sichergeglaubte Projekt "Jahn-Gedenktafeln" trotz Absage der Stadt Freyburg dennoch erfolgreich umgesetzt werden kann. Hierbei wurde die Möglichkeit diskutiert, mit Hilfe des Spendenportals betterplace.org zum Ziel zu gelangen.

Bild 11: Schatzmeisterin Monika Menzel präsentierte den Rechenschaftsbericht, sichtlich betroffen nachdem sie die Botschaft erhielt, dass die Stadt Freyburg plant, sich aus der Förderung zurückzuziehen.

Bild 12: Museumsleiterin und Geschäftsführerin der Gesellschaft Ilona Kohlberg, die die zuversicht-stiftende Kunde verbreitete, dass die Jahn-Gesellschaft nun Mitglied im Freyburger Fremdenverkehrsverein e.V. ist.



Bild 13: Schlussendlich wurde auf der Präsidiumssitzung besprochen, wie das Museum sowie die weltweit erste Fitnessbewegung mehr ins heutige Bewusstsein gerückt werden kann, Idee hierzu: Hoffest mit Gruppenfitness und Weinverkostung in Zusammenarbeit mit dem benachbarten und befreundeten Weingut Lückel.

Bild 14: Das neu gewählte Präsidium mit (v. l.): Oliver Snelinski, Monika Menzel, Christian Schwarzer, Ilona Kohlberg, Hansgeorg Kling, Martin Bertling, Josef Ulfkotte, Ingo Peschel.

Christian Leirich