Sanierung und Erweiterung des Jahn-Museums

Siegerentwurf des Architektenwettbewerbs wird vorgestellt

 

Der Entwurf von Henchion Reuter Architekten, Berlin mit LOHRENGEL LANDSCHAFT, Berlin ging aus dem Architektenwettbewerb „Sanierung und Erweiterung des Jahn-Museums“ als Sieger hervor.

 

Der Vorschlag sieht zwei gestaffelte Baukörper vor, die dem Verlauf der Schlossstraße und den Gegebenheiten des Geländes folgen. So wird gewährleistet, dass der Neubau das bestehende Gebäude des Jahn-Museums nicht dominiert. Auf dem Dach des Erdgeschosses entsteht ein öffentlicher Platz, der (u.a.) von den Wanderern als Aussichtsterrasse genutzt werden kann.

Ein unterirdischer Gang verbindet das Foyer des Neubaus mit dem bestehenden Museumsgebäude. Vom Eingangsbereich ist der Neubau komplett barrierefrei. In diesem zweiteiligen Baukörper wird das Depot untergebracht, neben den Büroräumen und Räumen für die museumspädagogische Arbeit entsteht außerdem eine neue Ausstellungsfläche für Sonderausstellungen.

Als Materialien für die Fassade sind Glas und Sichtbeton vorgesehen.

Hier gehts zum Siegerentwurf: http://www.henchion-reuter.de/projekte/jahn-museum-sanierung-und-erweiterung

Bundesfreiwilligendienstler/ in gesucht!

Stellenangebot

Stellenprofil:

Art der Stelle: Bundesfreiwilligendienst

Einsatzbereich: sonstige

Anzahl der Stellen: 1

Dienstbeginn: ab September/ Oktober/ November 2018

Dauer der Anstellung: 12 Monate

Wochenstunden: 40 Stunden

 

Stellenbeschreibung:

 

Die ständige Ausstellung "Mythos Turnvater", welche sich mit dem Leben und Wirken von Friedrich Ludwig Jahn beschäftigt, fasziniert die Besucher des Friedrich-Ludwig-Jahn-Museums. Wir gestalten ständig wechselnde Sonderausstellungen, Vorträge und Veranstaltungen und nehmen an Messen teil. Über die museumspädagogischen Angebote wird Wissen an alle Besuchergruppen vermittelt.
Der/ die Freiwillige wird in die Bereiche der Museumspädagogik und der Dokumentation integriert. Hauptaufgabe ist die Hilfe bei der Erschließung der Bestände des Jahn-Museums sowie die Vorbereitung und Hilfe bei der Durchführung von museumspädagogischen Angeboten und Veranstaltungen. Der/ die Freiwillige sollte über Selbständigkeit, Kreativität, historisches Interesse und Freude an der Arbeit mit Menschen verfügen. Der/ die Freiwillige sollte bereit sein an Wochenenden und Feiertagen zu arbeiten.

 

Anschrift:

Name der Einrichtung: Friedrich-Ludwig-Jahn-Museum

Straße: Schlossstraße 11

PLZ und Ort: 06632 Freyburg

Bundesland: Sachsen-Anhalt

Land: DE

 

Kontaktdaten:

Ansprechpartner: Manuela Dietz

Telefon: 034464 27426

FAX: 034464 66560

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internetadresse: www.jahn-museum.de

Einsatzstelle: siehe Einrichtung

 

weitere Voraussetzungen, Kenntnisse:

Führerschein: nicht erforderlich

 

 

Urlaubszeit - Museumszeit

Liebe Besucher, Freunde und Förderer des Friedrich-Ludwig-Jahn-Museums,

 

die Vorbereitungen auf das anstehende Jahnturnfest im August sind längst in vollem Gange. Sie können hoffentlich Ihren heiß ersehnten Urlaub genießen und sich dabei von den Anforderungen des (beruflichen) Alltags erholen. Vielleicht kann ein Museumsbesuch auch dazu beitragen? Ein Besuch der aktuellen Sonderausstellung im Joachim-Ringelnatz-Museum Cuxhaven mit dem vielversprechenden Titel „Klimme wacker, alter Knacker!“ könnte dazu beitragen.

 

Viel Vergnügen und weiterhin schöne Urlaubstage wünscht das Team des Jahn-Museums!